Christmas Bash 2023

Ankündigungsposter für den Eastside Revolution Wrestling Christmas Bash 2023 mit dem ERW Champion Bad Bones John Klinger und Marius Al-Ani
16.12.2023
Sporthalle Großenhainer Straße 187, Dresden
320 Zuschauer
Ergebnisse

Pre Show Match

Sportfreunde Ost (Emil Völler und Jane Nero) besiegt Otto Stahl und Chris Cage

 

Bevor die ersten Matches der Main Show starteten, versammelten sich alle Wrestlerinnen und Wrestler um den Ring. Es wurde ein 10 Bells Salute für den leider viel zu früh verstorbenen Absolut Andy abgehalten.

 

ERW East Division Championship Match

Zeritus besiegt Chris Tyson (c) - TITELWECHSEL!

Nach dem Match kommt Alex Ace zum Ring und klaut Zeritus die East Division Championship.

 

No 1. Contender Match um die ERW Championship

Metehan besiegt Fast Time Moodo

 

3 Way Match

Nickolas Kluth besiegt Death Row Dennis und Nick Schreier

 

4 Way ERW Tag Team Championship Match

Baklava Club (Joshua Amaru und Aytac Bahar) besiegen Diamonds and Rust (Chris Rush und David Adili) und Bier Hoolz (Garett Noah und Matt Buckna) (c) und Brothers of Mask (Shadow und Rubix) - TITELWECHSEL!

Zuerst schieden Diamonds and Rust aus, dann die Brothers of Mask. Im Finale dieses Elimination Matches schnappte sich Aaron Insane das Mikrofon und brachte Matt Buckna's Tochter ins Spiel, der sich auf die Jagd nach Diamonds and Rust machte und Garett alleine im Ring zurückließ. Matt stürmte zurück in den Ring, aber leider zu spät, denn der Ref zählte den 3-Count.

Garett verkündet daraufhin seinen Rücktritt und dass dies sein letztes Match war. Er wurde in die ERW Hall of Fame aufgenommen.

 

Axel Tischer besiegt Laurance Roman

 

Jessy Jay besiegt Aaron Insane via DQ

Jessy Jay stand kurz vor dem Sieg, als die anderen Teammitglieder von Diamonds and Rust sie attackierten. Der Referee bricht das Match ab und erklärt Jessy zur Siegerin. Das gefiel Aaron nicht und er schaltete den Schiedsrichter mit einer harten Rechten aus. Die anderen Offiziellen wurden vom Ring ferngehalten. Diamonds und Rust wollten Jessy einen Con-Chair-To verpassen, doch Matt Buckna macht erneut den Save. Er fordert alle Mitglieder von Diamonds and Rust heraus. Dann kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Matt und Jessy, die auch alle von Diamonds and Rust haben wollte. Der Comissener Sternau betrat den Ring, verhängte mehrere Geldstrafen gegen Diamonds and Rust und setzte zwei Matches für Februar an.

 

4 Way Match

Dieter Schwartz besiegt Alex Ace und Bobby Brixton und Temper

 

ERW Championship Match

John Klinger (c) besiegt Marius Al-Ani

Während des Matches wurde die Musik von Metehan abgespielt, die die Kontrahenten verwirrte, was John Klinger schließlich ausnutzen konnte und Al-Ani besiegte.

Bildergalerie

Videos

News

Zurück zur Liste